Total-Lift-Krankenhausbett

Für das schrittweise Aufrichten in die stehende Stellung von hochgradig auf Hilfe angewiesenen Patienten im Bett

Ohne das Bett verlassen zu müssen, können Patienten per Knopfdruck sukzessive mobilisiert werden, bis sie in der Lage sind, das eigene Körpergewicht vollständig zu tragen. Auf diese Weise kann schon in einer frühen Phase einer schweren Erkrankung mit der Rehabilitation begonnen werden.

Nur zwei Pflegekräfte können mit dem Total Lift Bed™ die Patienten schrittweise und so früh und so häufig wie möglich zum vollständig aufrechten Stehen mobilisieren, um den etappenweisen Übergang zum Stehen und Tragen des eigenen Körpergewichts durch die unteren Extremitäten und das Aufrichten des Körpers zu unterstützen.

Durch den Einsatz des patentierten Steuersystems für die Gewichts- und Belastungskontrolle, das auf der im Fußbrett des Foot Lifter™ integrierten digitalen Anzeige den vom Patienten erreichten Fortschritt beim Tragen des eigenen Körpergewichts anzeigt, ist eine laufende Fortschrittskontrolle möglich. Dieses visuelle Feedback kann die Pflegekräfte dabei unterstützen, die erzielten Fortschritte zu überwachen und im Rahmen von Rehabilitations- und Mobilisierungsprogrammen Etappenziele zu setzen.

Vor und nach Übungen in geneigter bzw. stehender Position kann der vollständig und mit einem integrierten Matratzenersatzsystem ausgestattete Bettrahmen die Pflegekräfte dabei unterstützen, die Protokolle zur Frühmobilisierung einzuhalten, da die Patienten per Knopfdruck in eine sitzende Position gebracht werden können.

 

Das hier aufgeführte Modell wird von VitalGo Systems, Inc. hergestellt und unter Vertrag von ArjoHuntleigh AB vertrieben. Verpackung, Kennzeichnung und Dokumentation, die mit dem Produkt geliefert werden, geben hierüber Auskunft.