Das Aufsetzen auf die Bettkante spielt im Sinne einer hochwertigen Pflege eine wichtige Rolle. Wenn diese Aufgabe manuell erledigt wird, besteht für Pflegekräfte täglich die Gefahr von Rückenverletzungen.

Das Aufsetzen auf die Bettkante ist eine grundlegende Aufgabe, die von Pflegekräften mehrmals täglich durchgeführt werden muss. Dabei werden häufig risikoreiche manuelle Hebetechniken angewendet, die zudem noch unnötigerweise unangenehm für die Pflegebedürftigen sind. 

Im Vergleich zu anderen Berufsgruppen sind Pflegekräfte sechs Mal häufiger von Rückenverletzungen betroffen1. 80 % aller Pflegekräfte erleiden während ihres Berufslebens eine Verletzung, die direkt mit dem Umgang mit Pflegebedürftigen in Verbindung steht2.

 

Referenzen

1. Dawson, A. et al (2007). Interventions to Prevent Back Pain and Back Injury in Nurses: A Systematic Review, Occup Environ Med, 64.

2. Cohen, M.H. et al (2010). Patient Handling and Movement Assessments: A White Paper, Health Guidelines Revision Committee Specialty Subcommittee on Patient Movement FGI.